Bild: C. Holzgrefe

Reformationstag, Bürgerpredigt, Ehrenamtstag und Jakobi-Nadel 2019

Nachricht 01. November 2018
Bild A. Opitz

Es ist ein besonderes Geschenk einen neuen Feiertag geschenkt zu bekommen. In diesem Jahr  hatten  wir  einen  Prediger  zu  Gast, Kirchenrat  Hagen  Günter  aus  Hannover, zuständig für die Theologiestudenten unserer Landeskirche.

Es  gibt  unterschiedliche  Möglichkeiten  den neuen Feiertag zu gestalten. Man kann daraus, salopp ausgedrückt,  eine Reformations- und Lutherparty machen; oder ihn dafür nutzen, möglichst  viele  Menschen  anzusprechen, auch  über  unsere  Kirchengemeinde  hinaus.

Alle sollen teilhaben dürfen an den großartigen  Veränderungsprozessen,  die  durch  die Reformation  angestoßen  wurden.  Auch Menschen, die eine andere Konfession haben oder keine Christen sind, profitieren bis heute davon.

Der Landesbischof unserer Kirche Ralf Meister bittet  darum,  gerade  an  diesem  Tag,  die Freiheit des Evangeliums und das bürgerliche Engagement  in  den  Vordergrund  zu  stellen.

Dieser  Anregung  wollen  wir  nachkommen. Deshalb hat der Kirchenvorstand entschieden, zukünftig die Bürgerpredigt mit der Verleihung der  Jakobi-Nadel  und  dem  anschließenden Ehrenamtsfest  ab  2019  immer  am  Reformationstag zu veranstalten.

Schon jetzt laden wir dazu herzlich ein!